Fachtag Oktober 2017 - Wahlpflichtfach Theater​ 

 

Anbei das Raster, anhand dessen die (möglichen) Vorgehensweisen und folglich Bewertungsmaßstäbe im neuen Wahlpflichtfach Theater den Schülerinnen und Schülern verdeutlicht werden können:

 

Was machen wir in diesem Kurs?

 

Theater begreifen (theatrale Gestaltungsmittel kennenlernen und ihre Wirkung verstehen),

 Theater spielen, Theater reflektieren: über Präsentationen und Aufführungen sprechen, Aufführungen besuchen und uns inspirieren lassen.

Ziel: 1-2 kleine Aufführungen

 

Wie? 

Aufbau jeder Stunde:

  • Begrüßung und Organisatorisches

  • Warm-up und Übungen: Körper, Körper und Stimme, Gruppengefühl; weitere Übungen) Spielpraktische Aufgabe in Gruppen, wobei jeder mal mit jedem arbeiten soll

  • Präsentation der Gruppenarbeitsergebnisse und Feedback

  • gemeinsames Aufräumen

Inhalte:  Körper, Raum und Zeit        

Achtung: Bequeme Kleidung und Schuhe (keine hohen Absätze) tragen, da wir uns immer viel bewegen wollen.

Bewertung: 

1. Schriftliche Leistungen

2. Bewertung der laufenden Kursarbeit

Hierfür sind folgende Aspekte maßgeblich:

  • selbstständiges Arbeiten,

  • Ausdauer und Disziplin beim Umsetzen von Arbeitsaufträgen,

  •  Aufgeschlossenheit gegenüber den Aufgaben

  • die Bereitschaft zu Recherche und Lektüre

  • sprachliche Ausdrucksfähigkeit und die Beherrschung der Fachsprache,

  • Einhaltung von Terminen und gesetzten Zeitrahmen